einfache Kirche

Einfache Kirche

Letztes Jahr machte ich einen Gabentest, der mir bestätigte, dass ich eine Gabe des Hirten habe. Das habe ich zwar vermutet, weil ich so viel im Leben durchmachen musste, um jetzt vielen Menschen Mut zu machen und ihren Glauben zu stärken. Der Test war von einer Hauskirchenbewegung, was mich zum Nachdenken über die Gründung der Hauskirche gebracht hat. Als ich heute meinen Vortrag bei Christen im Beruf in Hof gehalten habe, hat mir ein Bruder ein Büchlein “einfache Kirche” geschenkt, in dem es sich um die Hauskirchenbewegung in England geht. Sollte das eine Bestätigung dafür sein, dass ich doch eine Hauskirche gründen soll?
Nun, als in früheren Jahren einen überkonfessionellen Hauskreis besuchte, in dem wir gemeinsam Lobpreis gemacht, gebetet, die Bibel studiert und unsere Erfahrungen ausgetauscht haben, wurde ich in dieser Zeit sehr in meinem Glauben gestärkt. Dort konnte ich auch meine Gaben gebrauchen, um anderen zu dienen, und nicht wie in der Gemeinde mich nur bedienen lassen.
Wenn ich eine Hauskirche gründen sollte, dann will ich meine Mitglieder zu Dienern machen. Gott braucht keine geistlichen Konsumente. Er braucht Diener!
Jetzt bete ich, dass Gott mich weiterführt und mir zeigt, wie ich das machen sollte.

About the Author Viktor Schwabenland

Leave a Comment: